SAP Arena Mannheim

Home / Referenzen / SAP Arena Mannheim

Projektdaten:

  • Privater Investor: SAP Gründer Dietmar Hopp
  • Investitionsvolumen: 70 Mio. Euro
  • Eröffnung: September 2005
  • Hometeams: Adler Mannheim (DEL), Rhein-Neckar Löwen (HBL)
  • Projektbeschreibung: Grundlagenuntersuchung
    Aufgrund der Erfolge derAdler Mannheim und eines maroden und zu kleinen Eisstadions am Friedrichsparkentschied sich die Stadt Mannheim für den Bau einer neuen Arena. Sie fand mitSAP-Mitbegründer und Adler-Sponsor Dietmar Hopp einen Investor, der den Bau derArena zinslos vorfinanzierte und mit einer eigenen Gesellschaft während derersten 30 Jahre betreibt. Danach geht die Arena in das Eigentum der Stadt über.

    Beurteilung von 7 Standortalternativen:
    Postgelände, Bahninsel, Landesmuseum, Maimarktgelände, Bösfeld, Friedrichsfeld und Rheinaukaserne
    Machbarkeitsstudie:
    Wirtschaftlichkeit der Arena Mannheim, Funktionalitäten, fiktiver Veranstaltungskalender, sportliche Großveranstaltungen
    Definition des Marktpotenzials:
    Beispiele für Investitionen in Spezialimmobilien, Benchmarks Finanzierungs- und Betreiberoptionen